Demogrundregeln für Nerds

„In den vergangenen Jahren wurden Nerds vermehrt mit Ansammlungen von Gleichgesinnten zur Bekundung ähnlicher Absichten in der realen Welt konfrontiert. Dieses Konzept ist für die meisten Bürger nicht neu und unter dem Namen „Demonstration“ bekannt. Primäres Ziel ist es dabei, andere Menschen über die eigene Absicht und das meist politische Bestreben aufzuklären.“

Herausgegeben vom ccc, für die Nerds die auch mal im Reallife für ihre Rechte einstehen. Wen das irgendwie interessiert, der kann sich ja mal den kompletten Text reinziehen.

Klick mich!

(via Medium)